Südafrika

Die südafrikanische Kinderhilfsorganisation „home from home“ betreut verwaiste, missbrauchte, vernachlässigte und gefährdete Kinder in kleinen Pflegehäusern in deren Heimatgemeinden. Eine engagierte Pflegemutter oder Pflegeeltern kümmern sich um maximal sechs Kinder und geben ihnen ein Zuhause. Die Kinder wachsen somit in ihrer vertrauten Umgebung und Kultur auf, wo auch ihre Muttersprache gesprochen wird.

Wenn möglich, werden sie eines Tages wieder mit ihren leiblichen Familien oder Elternteilen zusammengeführt. Sollte dies nicht machbar sein, werden sie von ihrer Ersatzfamilie unterstützt, bis sie in der Lage sind, selbständig ein erfolgreiches Leben zu führen.

home from home“ ist eine im Jahre 2005 gegründete Non-Profit-Organisation und bietet in 33 Häusern rund 190 Kindern ein Zuhause. Mehrere persönliche Besuche vor Ort überzeugten den Vorstand von Jacaranda restlos über die Qualität dieses Projektes. Die Verantwortlichen von „home from home“ leisten einen wichtigen Beitrag, um den Kindern im westlichen Teil von Südafrika Hoffnung auf eine Zukunft zu geben.